Gemüse Rezepte

Besetzte Mütter – Lassen Sie Die Kinder Grün Essen – 4 Wichtige Mittel (und Ein Trick, Den Sie Nicht Anwenden Sollten)

Besetzte Mütter - Lassen Sie Die Kinder Grün Essen - 4 Wichtige Mittel (und Ein Trick, Den Sie Nicht Anwenden Sollten)

Was ist wichtiger, als dass Ihre kleinen Kinder Gemüse essen? Erhalten Sie Ihre kleinen Kinder zum Verzehr und GENIESSEN von Gemüse!

Es hat sich gezeigt, dass dies die besten Strategien sind, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre Kleinen Grüns konsumieren und genießen. Darüber hinaus wird nur ein sehr diskutierter Trick dazu beitragen, dass Ihre kleinen Kinder Gemüse essen, aber es kann sie viel unwahrscheinlicher machen, Gemüse in der ausführlichen Formulierung zu schätzen.

#four Stellen Sie viele vor Gemüse von 6 bis 12 Monaten

Im Alter zwischen sechs und zwölf Monaten gibt es ein hervorragendes Zeitfenster, in dem Ihr Sohn oder Ihre Tochter neue Lebensmittel probieren möchten und neue Lebensmittel eher akzeptieren. Danach wird er auf natürliche Weise viel skeptischer gegenüber “neuen” Lebensmitteln, selbst wenn er Zeuge ist und sie vorher gegessen hat. Wenn Sie Ihrem Kind so viele verschiedene Gemüse und Texturen wie möglich vorstellen, bevor es diese Phase erreicht, können Sie die Menge der Lebensmittel optimieren, die Ihr Kind zu sich nimmt.

#drei vorhandenes Gemüse auf neutrale Weise

Ich habe keine vorgefertigte Vorstellung davon, was Ihr Kind genießen wird und was nicht. Wenn Sie eine defätistische Denkweise haben “Ich weiß, dass Billy Brokkoli hassen wird”, wird Ihr Kind über die Negativität hinwegkommen. Das gleiche gilt für diejenigen, die einen großen Deal daraus machen, dass er etwas mag “Wow, du bevorzugst Rosenkohl”. Die Kleinen sind gut, sie werden das zugrunde liegende Konzept aufgreifen, dass Rosenkohl etwas ist, das man NICHT lieben sollte, und es ist wahrscheinlich, dass Ihr Kind ankündigt, dass es sie ein anderes Mal nicht mag, wenn Sie ihnen dienen. </ P.

# zwei Wiederholungen, Wiederholungen, Wiederholungen

Viele kleine Kinder erleben eine Phase, in der sie möglicherweise skeptisch gegenüber Neuem sind. Sie werden verkünden, dass sie etwas “hassen”, kurz bevor sie es überhaupt versucht haben. Dies ist das normale Stadium der Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter. Ähnlich wie Kleinkinder mit Leuten schnell “ungewöhnlich” werden. Schätzungen der durchschnittlichen Exposition gegenüber frischen Lebensmitteln, kurz bevor die Kleinen dies anerkennen, variieren zwischen fünf und 30! Wenn Spinat etwas ist, das Sie oft im Haus essen, konsumieren Sie es weiterhin oft. Die zugrunde liegende Information für Ihr Kind ist die Tatsache, dass in Ihrem Haus Menschen versuchen, Spinat zu essen. Ihr Kind wird es irgendwann in Betracht ziehen und es mag es vielleicht oder nicht. Probieren Sie verschiedene Rezepte und Zubereitungen, gekochten Spinat als Facettengericht, Spinatsalat und Spinat in Pfannengerichten, so wie Sie es gerade genießen.

# 1 Versuchen Sie, Greens auf eigene Faust zu essen

Schritte kommunizieren lauter als Wörter und Phrasen, und kleine Schritte betrachten jede einzelne Verschiebung, die wir vornehmen. Der erfolgreichste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder kein Gemüse zu sich nehmen, besteht darin, nicht selbst Gemüse zu essen. Seien Sie also ein pflanzenliebendes Teiledesign. Und lassen Sie jeden der entscheidenden Erwachsenen im Alltag Ihres Kindes pflanzenliebende Funktionstypen sein.

1 Trick, NICHT mit
zu arbeiten

Gemüse nicht schleichen / abdecken! Dies ist ein beliebter Trick. Es ist wirklich verlockend, das Problem zu lösen, dass Ihr Kind nicht ausreichend Gemüse konsumiert. Da Sie sich den Kampf um den Konsum von Gemüse während der vorübergehenden Zeit verdienen, werden Sie den Krieg über einen längeren Zeitraum hinweg beenden, in dem Ihre Kleinen essen und sich an Gemüse erfreuen müssen. Die Kleinen sind schlau und werden sich schneller oder später durchsetzen. Sie werden untersuchen, dass Gemüse (und Lebensmittel im Großen und Ganzen) eine Sache sind, bei der man misstrauisch wird. Es wird ihr Vertrauen in Lebensmittel und in dich untergraben. Sie werden auch lernen, dass Gemüse alles Schreckliche ist, das versteckt werden muss. Wenn Sie sie nicht verstecken wollen, entscheiden sie sich weniger für Gemüse. Das bedeutet nicht, dass Sie püriertes Gemüse nicht zu Suppen, Nudelsaucen, Backen und vielen anderen verarbeiten können. Wenn Ihnen das Rezept gefällt, verwenden Sie es. Es ist die Absicht, die sehr wichtig ist. Fragen Sie, ob Sie das Gemüse verstecken oder ob Sie es einschließen, weil Ihnen der Geschmack gefällt?

Besetzte Mütter - Lassen Sie Die Kinder Grün Essen - 4 Wichtige Mittel (und Ein Trick, Den Sie Nicht Anwenden Sollten)

Show More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close